Wärmepumpen

Eine Split-Wärmepumpe ist ein Gerät, das Ihnen die Wärme aus der Natur bringt. Eine Wärmepumpe funktioniert regenerativ, ein Prinzip mit effektiver Wirkung. Eine Wärmepumpe ist immer die erste Wahl, wenn es um Senkung der Heizkosten und umweltschonende Wärmeerzeugung geht. Die Energie, die eine Wärmepumpe nutzt, stellt uns die Umwelt unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung. Der Anteil der benötigen Leistung (Strom) für das vollwertige Heiz/Kühlsystem ist gering im Vergleich zu der erzeugten und nutzbaren Energie. Das Funktionsprinzip einer Wärmepumpe ist mit dem eines Kühlschranks vergleichbar, nur im umgekehrten Verhältnis. Bei einem Kühlschrank wird die Wärme von innen nach außen geleitet, bei der Wärmepumpe genau umgekehrt. Die Wärme wird aus der Luft oder dem Erdreich über die Wärmepumpe ins Heizungssystem geleitet. Als Medium, welches die Wärme aufnimmt und nach innen leitet, dient hier ein Kältemittel, das komprimiert bzw.verdichtet wird.Das Hydromodul setzt dann die Wärme für die Heiz- oder Brauchwassererwärmung ein. Die Wärmepumpe ist ein System, das die thermische Energie der Umwelt mit niedrigeren Temperaturen aufnimmt und zusammen mit der Antriebsenergie auf höhere Nutzwärme umsetzt.Bei den meisten Wärmpepumpen geht dies auch im umgekehrten Verhältnis, so dass diese auch im Sommer für die Kühlung der Räume mit Gebläsekonvektoren über das erzeugte Kaltwasser dienen können.